Sauerkrautroulade

Zutaten:

  • 400 g frisches Sauerkraut
  • 4 Scheiben Schweinenacken à 180g
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 40 g Schmalz
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 2 Möhren
  • 5 El. Premiumsenf
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Zweige Dill
  • Kümmel
  • Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • Küchengarn

Zubereitung:

  • Den in Scheiben geschnittenen Schweinenacken plattieren und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen.
  • Das rohe Sauerkraut klein schneiden, die Möhre raspeln, Dill hacken und alles mit dem Senf mischen.
  • In die Mitte der Nackenscheiben den Frühestücksspeck und die Sauerkrautmasse geben und alles zusammenrollen. Mit Küchengarn die Rouladen binden.
  • In heissen Schmalz von allen Seiten gut anbraten und mit Brühe auffüllen. Alles im Ofen bei 180 °C ca. 30 Min. schmoren lassen. Die Rouladen dabei wiederholt mit dem in der Kasserolle entstandenen Fond übergiessen.
  • Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fäden von den Rouladen lösen und anrichten.

Dazu passt: Kartoffelpüree